Die Orte am Nationalpark Unteres Odertal

Schwedt Die Kirche von Lunow Mescherin GartzBlick von Stützkow auf den Trockenpolder 

Es sind nicht einmal 15 Orte, die auf deutscher Seite direkt an den Nationalpark angrenzen. Aber sie alle haben eine eigene Geschichte und eine eigene Ausstrahlung. Wer sie besucht und dabei aufmerksam auf die Besonderheiten und Eigenheiten der Orte achtet, dem wird manches davon vielleicht auffallen. Damit Sie Anhaltspunkte haben, worauf zu schauen besondes lohnt, haben wir die Orte hier aufgeführt und kurz vorgestellt. Wir hoffen Ihnen damit die Orientierung am Rande des Nationalparks zu erleichtern.

Vielleicht haben Sie nach einem Besuch der Gegend Gefallen daran, uns und allen die nach Ihnen an die Oder kommen, Ihre Erfahrungen mitzuteilen. Die Möglichkeit dazu bieten die Kommentarfelder der jeweiligen Seite.

Das Mausoleum in Zützen Tabakscheune in Gatow Der Stolper Polder Die Stolzenhagener Kirche Das Criewener Schloss